Ostercamp Donaubund 2022

Das heurige DBU Ruderostercamp hat von Montag den 11.04. bis Freitag den 15.04. stattgefunden. Einlass war immer um 09:00 Uhr und Schluss um 16:00 Uhr. Das Camp war am Gelände des  Ruderclubs Donabund.

Es haben insgesamt 9 Kinder am Camp teilgenommen: Margaret, Marta, Leana, Noah, Felix, Emma, Rafi, Matthias und Scarlett.

In der Früh ruderten wir am Wasser und am Nachmittag trainierten wir an Ergometern.

 

Zwischen den Trainings spielten wir verschiedene Spielarten, aber am meisten spielten wir Dodgeball. Neben dem Dodgeball spielten wir auch Schach, Fußball, Handball, Tennis und mit Mirta malten wir wünderschöne Bilder.

 

Zur Unterhaltung schauten wir Filme, spielten Karten, Ratespiele und auch Darts. Noah, Felix, Rafi, Matthias, Noah und ich waren fleißig. Wir halfen beim Kochen und arbeiteten im Garten. Unsere ukrainische Freundinnen haben uns ein Paar Wörter beigebracht und die lernten Deutsch.

Gekocht haben Petra, Ute und Marko. Jeden Tag gab es frisches und leckeres Essen. Es gab Lasange, weiße und rote Nudeln, Burger, Chili con Carne und Hot Dog. Die Nachspeisen waren Schokokuchen, originelle Sachertorte (Ostern Edition), Panettone und Palatschinken.

Am Ende des Ruderostercamps haben wir Geschenke bekommen. Es freute mich, im Ostercamp teilzunehmen und ich bin schon jetzt auf das kommende Sommercamp aufgeregt.

 

Bericht: E.M.